Kestutis Svirnelis

projekt
Urbane Parasitäre Es (UPS)



Weather_cloudsKunststrom  

60a8917fbce445b4d816fd6abcdf86fc1389534102 Dem System der UPE liegen die Prinzipien der Nachhaltigkeit und der Transformation von Bestehendem zu Grunde: Die Objekte erzeugen mithilfe von Windkraft oder Solarzellen Kunststrom, der ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird.
Die UPEs stehen in enger Verbindung zu dem Projekt Performance Electrics. Der Stuttgarter Künstler Pablo Wendel gründete Anfang 2012 die gemeinnützige Performance Electrics GmbH, die in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstlern, Designern und Architekten auf vielfältige Arten und an verschiedenen Orten Kunststrom produziert. Im Gegensatz zur industriellen, standardisierten Stromerzeugung gewinnt Performance Electrics Strom individuell in körperlichen, performativen Prozessen und skulpturalen Installationen. Performance Electrics ist ein Kunststromanbieter, dessen erzeugter Kunststrom zu 100% in den Ausbau kreativer Energien und zur Förderung von Kunst im öffentlichen Raum reinvestiert wird. Die UPEs von Kestutis Svirnelis decken sich mit der Idee von Performance Electrics, auf kunstvollem Weg Strom zu produzieren und in der Gesellschaft ein Bewusstsein für alternative Energien zu schaffen.

Der Ansatz, dessen Entwicklung bei kleinen Objekten anfängt, kann beliebig weiterentwickelt und ausgebaut werden, bis hin zur Überwucherung ganzer brachliegender Areale.
Die organische Formensprache der UPEs bedient sich der Analogie zur Natur.





Page_goZurück zur Übersicht

Kestutis Svirnelis

Urbane Parasitäre Es (UPS)

Vita

1976 geboren in Varena/Litauen
lebt und arbeitet in Stuttgart

Studium
1997 Kunst Akademie Vilnius bei Prof. Dalia Matulaite, Prof. Petras Mazuras
2002 Abschluss mit Bachelor of Arts
2002 Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
bei Prof. Werner Pokorny, Prof. Micha Ullman und Prof. Christian Jankowski
2009 Abschluss mit Diplom bei Prof. Christian Jankowski

Preise
2007 DAAD-Preis, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
2006 1. Preis (realisiert) mit Pusteblume am Wettbewerb zur Gestaltung des Kreisverkehr Ebersbach
2004 1. Preis (realisiert) mit Sommer 2005 für „Skulpturen am Radweg – Kunst in der Landschaft“

Stipendien
2011 Open Space Bea, Busan/Süd Korea, Residenzstipendium
2010 Akademie Schloss Solitude, Kunstkoordination
2010 Atelier-Zuschussstipendium der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
2009 Atelierstipendium am Künstlerhaus Stuttgart
2007 Sokrates Erasmus, Madrid/Spanien
2000 Künstler Wege, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart


Ausstellungen

Ausstellungen

Einzelausstelungen
2009 Exp.19 Kestas, Interventionsraum, Stuttgart/Deutschland
2009 Kestutis Svirnelis, Galerie Schuster, Berlin/Deutschland
2010 Experimentum Crucis, Kunstverein Neuhausen auf den Fildern/Deutschland
2013 Senis Besmegenis, Galerie Kaire Desine Vilnius/Litauen

Grupenausstellungen (Auswahl)
2013 Skulptur ist, wenn..., Kunstverein Wilhelmshöhe e.V., Ettlingen/Deutschland
2013 Skulptur ist, wenn..., Kunsthalle Göppingen/Deutschland
2012 Baden-Württemberg 60 mit JAK, Städtisches Kunstmuseum Singen
2012 JAK mit JAK, Stihl Galerie Waiblingen
2011 New Wave mit JAK, INSA Art Center, Seoul/Süd Korea
2011 Behind the Foreign mit JAK, Gallery Studio, Warschau/Polen
2011 JAK mit JAK, Hospitalhof, Stuttgart
2011 Art Vilnius ‘11, Kunstmesse, Vilnius/Litauen
2011 Grenzbereiche der Skulptur, Kunstverein Ludwigsburg/Deutschland
2011 Das floride Stadium, Debütantenausstellung, Stuttgart/Deutschland
2010 EXP.edition Zürich, kunst10 Zürich (Kunstmesse)/Schweiz
2010 Imported Stranger, mit JAK, Galerie Space Bandee, Busan/Süd Korea
2010 Dvina silo art complex mit Local to Local, Plokstine/Litauen
2010 Fast Fertig, The Oubliette, London/UK
2010 Ulica Smolensk/EXP.edition Krakau, Krakau/Polen
2009 Visions of New York City mit JAK, Art Basel Miami/Gitana Rosa Gallery (NYC), Miami/USA
2009 Generation New Berlin, Galerie Schuster, Miami/USA
2009 Summer Reading, Galerie Invisible-Exports, New York City/USA
2009 Das Kaser Tableau mit Local to Local, Museion Bozen/Italien
2009 Übermorgenkünstler, Heidelberger mit JAK Kunstverein/Deutschland
2009 Büyükada Resort Residence mit Local to Local, Istanbul(Büyükada)/Türkei
2009 Bosporus mit JAK, Galerie Schuster, Berlin/Deutschland
2009 Visions of New York City Film Festival mit JAK, Macy Gallery, New York City/USA
2009 Local to Local, Kunstverein Malkasten, Düsseldorf/Deutschland
2009 EXP.edition Rotterdam, Rotterdam/Niederlande
2009 Art Vilnius ‘09, Kunstmesse, Vilnius/Litauen
2009 Krautschneider, mit JAK, Galerie Lisi Haemmerle, Bregenz/Österreich
2009 Dezintegracija, Videofestival, Klaipeda/Litauen
2009 48 N D O 9 OST – Distrikt Ost, Stuttgart/Deutschland